Was ein Innenstadtkümmerer alles bewirkt!

Die zunehmende Verödung der Stadt- und Ortskerne ist wohl die am deutlichsten sichtbare Folgen des gesellschaftlichen und strukturellen Wandels in Europa. Viele Gemeinden und Städte stehen vor der großen Herausforderung, ihr Zentrum wieder zu beleben. Dieser Weg ist alles andere als einfach. Das sieht man auch am Beispiel der steirischen Stadtgemeinde Trofaiach, die zwischen Leoben und Eisenerz liegt.

Trofaiach hat nach einer Phase des uneingeschränkten Donut-Wachstums und einer extremen Zunahme an Leerstand und Tristesse im Zentrum erkannt, dass die Beschäftigung mit der Zukunft des Stadtzentrums DIE Herausforderung für die nächsten Jahre ist, die es gemeinsam zu lösen gilt.  „Innenentwicklung vor Außentwicklung“ wurde als politisches Programm beschlossen und alle Maßnahmen zur Stärkung des historischen Stadtkerns gebündelt. Nach Start eines umfassenden und gemeinschaftlichen Ideenfestivals und begleitender Bewusstseinsarbeit mit einer nonconform ideenwerkstatt wurde die Stelle des Innenstadtkümmerers eingerichtet. Erich Biberich agiert in dieser Funktion  nun als unermüdlicher Vorantreiber und geschickter Motivator und Vernetzer seit zwei Jahren. Die ersten Erfolge sind bereits sichtbar und für alle erlebbar. Alle handelnden Personen sind stolz und zuversichtlich, dass es gelingt, dem gesamten Stadtzentrum in den nächsten Jahren  ein völlig neues Gesicht zu geben und es wieder zum Mittelpunkt des öffentlichen Lebens zu machen.

Als Lohn für diese intensive Arbeit wird die Entwicklung von Trofaiach derzeit in den Feuilletons als Leuchtturmbeispiel für aktive und mutige Innenstadtstärkung zitiert. Im April 2018 war Trofaiach folgerichtig auch Treffpunkt für das erste österreichische Vernetzungstreffen der Ortskernkümmerer.

„Es erfüllt mich mit großer Freude, dass dieses erste Treffen hier bei uns stattgefunden hat und wir Kümmererkolleginnen und -kollegen aus vielen österreichischen Bundesländern kennenlernen konnten. Ich habe viele neue Erkenntnisse und Kontakte mitnehmen können, die für unsere Arbeit eine große Hilfe sein werden. Das Treffen war aus meiner Sicht inhaltlich hochwertig und ein Erfolg“, erinnert sich Erich Biberich, Innenstadtkümmerer von Trofaiach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.